TEST IT Berlin

Für wen ist das Fixpunkt-Testangebot gedacht?

Das Test- und Beratungsangebot von Fixpunkt e.V. richtet sich speziell an Menschen, die Drogen gespritzt oder gesnieft haben, an Männer, die Sex mit Männern haben, an Menschen, die mit Hepatitis C-Infizierten zusammen leben, sowie an alle Menschen mit einem hohen Risiko für eine Infektion mit sexuell übertragbare Krankheiten.

Anderen Menschen mit Test- oder Beratungswunsch empfehlen wir, beispielsweise die Testangebote der Berliner Zentren für sexuelle Gesundheit in Anspruch zu nehmen.

Wir bieten Tests stets nur in Verbindung mit einer Beratung an. Wir führen keine HIV-Tests durch, die für Arbeitgeber oder ärztliche Behandlungen gewünscht werden. Wir stellen grundsätzlich keine schriftlichen Bescheinigungen über durchgeführte HIV-Tests aus. Wir empfehlen in diesen Fällen, einen Test bei einem niedergelassenen Arzt durchführen zu lassen. 

Das Testangebot für Syphilis, Gonokokken und Chlamydien richtet sich ausschließlich und ausnahmslos an Männer, die Sex mit Männern haben.

Brauche ich einen Termin?

Wir vergeben keine Termine. Bitte kommt einfach zu den Öffnungszeiten vorbei, in der Regel sind die Wartezeiten relativ kurz. Bei Test-Wunsch bitte nicht nach 20.30 Uhr kommen.

Sind Beratung und Testung anonym?

Sowohl die Beratung als auch die durchgeführten Schnelltests sind komplett anonym, unsere Mitarbeiter*innen unterliegen selbstverständlich auch der Schweigepflicht. Laboruntersuchungen auf HIV, Syphilis, Chlamydien und Gonokokken können ebenfalls anonym durchgeführt werden.

Für Laboruntersuchungen auf Hepatitis C gilt eine namentliche Meldepflicht, wenn es sich um die erste Diagnose (und nicht um eine Verlaufskontrolle) handelt. Eine durch ein Labor erstmalig festgestellte Hepatitis C-Infektion mit Virusnachweis muss dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Wie kann ich Fixpunkt kontaktieren, wenn ich noch Fragen habe?

Wir sind per Telefon erreichbar unter der Nummer 015 782 – 83 78 48. Das Telefon ist immer zu den Öffnungszeiten des Test-Projekts, aber auch teilweise zu den üblichen Bürozeiten besetzt.

Wir sind auch per E-Mail erreichbar unter test (at) fixpunkt.org oder test (at) testit-berlin.de. 

Was kosten die verschiedenen Tests bei Fixpunkt?

Von allen Menschen, die über ein eigenes Einkommen verfügen, erwarten wir einen Unkostenbeitrag für die Testung in folgender Höhe:

Schnelltests (HIV, Hepatitis C): 15 Euro

Labortests (HIV, Hepatitis C): 10 Euro

Labortest (Syphilis): 5 Euro

Abstrichuntersuchungen (Gonokokken/ Clamydien) 10 Euro

Insgesamt kosten die Tests nicht mehr als maximal 15 Euro für Schnelltests und Blutuntersuchungen und zusätzlich 10 Euro für die Abtrich-Untersuchungen. Alle möglicherweise notwendigen Folgeuntersuchungen, soweit sie durch Fixpunkt angeboten werden (Bestätigungstests bei reaktiven Schnelltests, Virusnachweis bei bestätigten Hepatitis-C-Antikörpern) sind mit diesem Unkostenbeitrag von maximal 25 Euro bereits abgedeckt.

Für alle Menschen, die über kein eigenes Einkommen in relevanter Höhe verfügen, sind die Test-Angebote bei Fixpunkt umsonst. Auch hier freuen wir uns über eine Spende.

Eine Krankenversicherung ist für das Test-Angebot bei Fixpunkt nicht notwendig.

Wichtig: Eine Bezahlung mit EC-, Kredit- oder sonstigen Geldkarten ist NICHT möglich.

Wie ist der Ablauf, wenn ich bei Fixpunkt einen Test machen möchte?

Du kommst einfach ohne Termin in unsere offene Sprechstunde. Hier bitten wir Dich, einen anonymen Fragebogen auszufüllen, der statistischen Zwecken dient. Die Beraterin oder der Berater klärt mit dir dein persönliches Infektionsrisiko und eventuell noch offene Fragen um dann gemeinsam zu entscheiden, welcher Test für dich möglich und sinnvoll ist. Anschließend werden ggf. entsprechende Testungen durchgeführt. Die Ergebnisse werden entweder nach 30 Minuten persönlich mitgeteilt (Schnelltests), können nach einer Woche persönlich abgeholt werden (Labortests auf HIV und Hepatitis C) oder nach ca. einer Woche persönlich abgeholt oder telefonisch erfragt werden (Labortests auf Syphilis, Chlamydien und Gonokokken).

In welchen Sprachen sind Beratung und Testung möglich?

Beratung und Testung sind jederzeit auf deutsch und englisch möglich. Für Beratungen in anderen Sprachen nehmt einfach Kontakt mit uns per Telefon oder Mail auf und wir schauen dann, was möglich ist.

Auch in den Berliner Zentren für sexuelle Gesundheit ist Beratung und Testung zu sexuell übertragbaren Krankheiten in verschiedenen Sprachen möglich (etwa am Zentrum für sexuelle Gesundheit in Kreuzberg: bulgarisch, rumänisch, ungarisch, arabisch, türkisch und thai).

Wie geht es für mich weiter, wenn ich ein positives Testergebnis erhalte?

Eine Infektion mit HIV oder Hepatitis C kann ein ziemlicher Schock für dich sein, vor allem dann, wenn du nicht mit einem solchen Testergebnis gerechnet hast.

Für alle, die diese Situation erleben, ist wichtig zu wissen, dass eine Hepatitis C in fast allen Fällen heilbar ist. HIV ist zwar nicht heilbar, doch sind die modernen Medikamente so gut, dass die Lebenserwartung und Lebensqualität durch eine HIV-Infektion bei einer guten ärztlichen Betreuung nicht wesentlich beeinträchtigt werden muss.

Wir unterstützen dich dabei, rasch einen Facharzt/eine Fachärztin für HIV und/oder Hepatitis zu finden, die sich ggf. auch mit Drogenkonsum und -abhängigkeit auskennen und dem oder der du vertrauen kannst.

Wir unterstützen dich nach der Mitteilung eines positiven Ergebnisses auch, wenn du Schwierigkeiten mit der Regelung deiner alltäglichen Angelegenheiten hast, etwa bei Problemen mit Krankenversicherung oder JobCenter, bei Schulden oder Knastdruck. Einige Dinge können wir sofort mit dir gemeinsam erledigen. Bei aufwändigeren Angelegenheiten vermitteln wir dich an kompetente Beratungs- und Betreuungseinrichtungen.

Und natürlich sind wir auch nach der Testung weiterhin für dich da, um die bei einer HIV- oder Hepatitis C-Infektion sicher auftauchenden Fragen und Sorgen gemeinsam mit dir in Ruhe zu besprechen.

Wenn bei Dir Antikörper auf eine Syphilis, Chlamydien oder Gonokokken nachgewiesen werden, solltest Du zeitnah in eine urologische bzw. gynäkologische Praxis gehen. Dort wird ggf. eine weitere Diagnostik durchgeführt und ggf. erhältst du ein Rezept für die medikamentöse Behandlung. Auch HIV-Schwerpunktpraxen kennen sich mit sexuell übertragbaren Erkrankungen gut aus.
 

 TEST - wann und wo?

BITTE BEACHTEN: Der Eingang zu den Test-Örtlichkeiten befindet sich jetzt Reichenberger Str. 130

Wo?

Fixpunkt - SKA
Reichenberger Straße 131,
10999 Berlin - Kreuzberg

Tag

Dienstag:
17 - 21 Uhr
(Beginn letzter Test ca. 20:30 Uhr)

Donnerstag:
17 - 21 Uhr
(Beginn letzter Test ca. 20:30 Uhr)